Suchen

UNIK 5000 - individuellen Drucksensor kaufen

UNIK 5000 - der individuell konfigurierbare Drucksensor

Die analogen, piezo-resistiven Drucksensoren der UNIK 5000 Serie von Baker Hughes GE können für die Messung von Relativdruck, Absolutdruck und Differenzdruck individuell konfiguriert werden. Ihnen stehen drei Genauigkeitsklassen (Industrial +/- 0,2 % v. E.; Improved +/- 0,1 % v. E. und Premium +/- 0,04 % v. E.) zur Auswahl.

Konfigurieren Sie Ihren UNIK 5000 einfach mit dem Produktkonfigurator.

Eigenschaften
  • IP (Nema 4) Klassifizierung - bis zu voller Untertauchfähigkeit
  • hochwertige Edelstahlkonstruktion, optional Titanium für spezielle Anwendungen
  • Zertifizierungen für den Einsatz in Gefahrenzonen, z. B. in explosionsgefährdeten Bereichen durch IECEx/ ATEX und FM FMc sowie DNV (Typ 5600/ 5700)
  • konfigurierbare Spannungs- und Stromausgänge
  • verschiedene Anschlussoptionen wählbar
  • verschiedene Druckanschlüsse wählbar
  • Hohe Zuverlässigkeit, Stabilität und Überdruckfestigkeit

Preis UNIK 5000: ab 168,-- €

Technische Informationen
  • Ausführungen für Relativ-, Absolut- und Differenzdruck (wet/ dry, wet/ wet)
  • frei konfigurierbare Messbereiche von 70 mbar bis 700 bar
  • 3 Genauigkeitsklassen: Industrial (+/-0,2 % FS BSL), Improved (+/- 0,1 % FS BSL) und Premium (+/- 0,04 % FS BSL)
  • Frequenzgang bis 3,5 kHz
  • Kompensierter Temperatureinsatzbereich max. -40 bis 125 °C
Ihr Ansprechpartner
Name: Jens Euler
E-Mail: j.euler@aks-gmbh.de
Telefon: 0 60 51 - 60 59 97 18

Technik: Eine Kombination aus bewährter Halbleitertechnik und analoger Schaltungstechnik von Druck garantiert erstklassige, stabile Leistung bei geringem Energieverbrauch und ist rauscharm.

Lieferzeit: Dank des modularen Aufbaus und schlanker Fertigungsverfahren können Sie den Drucksensor nach ihren eigenen spezifischen Anforderungen konfigurieren und die Lieferzeiten sind mit der von Standardprodukten vergleichbar.

Typische Anwendungen: Diese finden sich in der Öl- und Gas-, Automobil-, Luft- und Raumfahrtindustrie, dem Stromerzeugungssektor sowie in der Prüfgeräte-, Pneumatik-/Hydraulikindustrie und der Verfahrenstechnik.

Medienverträglichkeit: Es ist wichtig, dass Sie sicherstellen, dass das gewählte Sensormaterial und die gewählten Eigenschaften mit Ihrer Anwendung kompatibel sind.