Suchen

DPI 610-IS/ 615-IS-Druckkalibratoren kaufen

Die Druckkalibratoren DPI 610-IS und 615-IS sind eigensichere Ausführungen (Intrinsically Safe) für den Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen.

Der DPI 610-IS und der DPI 615-IS sind jeweils in einer pneumatischen, als auch in einer hydraulischen Version erhältlich. Insgesamt stehen Ihnen also 4 Gerätetypen zur Auswahl. Der DPI 615-IS bietet im Vergleich zum DPI 610-IS außerdem eine Fehleranalyse für die Berichterstattung von Kalibrierfehlern und Pass/Fail-Status vor Ort. Außerdem können von einem PC vordefinierte Kalibrierprogramme, Prüfverfahren und Prozeduren auf den DPI 615-IS heruntergeladen werden.
Die pneumatische Variante verfügt über eine Handpumpe, die im Bereich von -850 mbar bis 20 bar arbeitet. Messbereiche von 70 mbar bis 20 bar stehen zur Auswahl.
Die Schneckenpresse der hydraulischen Variante kann von 0 bis 400 bar Druck erzeugen. Messbereiche von 135 bis zu 400 bar stehen zur Auswahl.
Externe Sensoren, die auch den Low Pressure Bereich abdecken, stehen zur Verfügung.

Eigenschaften
  • eigensichere IS-Ausführung (Intrinsically Safe) für den Einsatz in Gefahrenbereichen
  • integrierte Druck- und Unterdruckpumpe (bei pneumatischer Version)
  • Duale Anzeige: Eingang und Ausgang
  • 4 bis 20mA Schleifenprüfung: automatischer Sprung und linearer Anstieg
  • geeignet für Druckschalter (Switch-Test), Dichtheitsprüfung (Leak-Test)
  • Stromschleifenprüfung und Fehlersuche mithilfe einzelner mA-Schritte oder Rampenfunktion
  • RS 232 Schnittstelle und dokumentierende Geräteversion (DPI 615-IS)
  • Externe Drucksensoren erhältlich

Preis DPI 610: ab 5.480,-- € (DPI610SPC)
Preis DPI 615: ab 6.002,-- € (DPI615SPC)
Preis externer Sensor: ab 1.378,-- € (Messbereiche auf Anfrage)

Technische Informationen

Druckerzeugung und Messung Pneumatische Versionen DPI 610SPC/ 615SPC:

  • Handpumpe: -850 mbar bis 20 bar
  • 10 Messbereiche von 70 mbar bis 20 bar relativ verfügbar
  • 8 Messbereiche von 350 mbar bis 20 bar absolut verfügbar
  • Genauigkeit +/- 0,025 % vom Messbereichsendwert (70 mbar +/- 0,05%)

Druckerzeugung und Messung Hydraulische Versionen DPI 610SHC/ 615SHC:

  • Spindel: 0 bis bis 400 bar
  • 3 Messbereiche von 135 bis 400 bar relativ (sg) oder absolut verfügbar
  • Genauigkeit +/- 0,025 % vom Messbereichsendwert

Elektrische Funktionen

  • siehe Datenblatt.

Hinweis: Die Niedrigdruckvariante DPI 610/ 615 LP (Low Pressure) und der anzeigende DPI 610I/ 615I sind nicht mehr erhältlich. Grundsätzlich sind von der DPI610/ 615 Serie nur noch die eigensicheren IS-Ausführungen lieferbar. Benötigen Sie keine eigensicheren Druckkalibratoren, sehen Sie sich einmal unseren DPI 611 oder 612 an.
Wir haben noch ein sehr gut erhaltenes Ausstellungsstück DPI615LP 150 mbar Differenz am Lager: Preis 1.800 € inkl. Werkskalibrierung.