Suchen

DPI 104 und DPI 104-IS-Digitalmanometer kaufen

DPI 104 und DPI 104-IS Prüfmanometer

Das DPI 104 ist ein mikroprozessorgesteuertes Digitalmanometer, das Präzision und Funktionalität in einem kompakten, robusten und einfach zu verwendenden Gerät vereinigt.
Das DPI 104 kombiniert die fortschrittliche Siliziumsensor Technologie mit nützlichen Designmerkmalen und ergibt so ein exaktes, vielseitiges und doch preiswertes Testtool.
Es wird als örtliche Prozessanzeige oder in einem Kit zusammen mit bewährten Druck-Handpumpen geliefert. Das DPI 104 stellt eine zuverlässige und wirtschaftliche Lösung für einen weiten Bereich von Applikationen in der Druckmesstechnik wie Prozessüberwachung und Steuerung dar. Aufgrund der hohen Genauigkeit von bis zu 0,05% vom Messbereichsendwert lässt es sich auch gut als Referenzmanometer bei Tests und Kalibrierungen einsetzen. So ergibt sich im Verbund mit einer Handpumpe aus der PV-Serie ein einfacher und preiswerter Druckkalibrator, der zudem über die RS 232 Schnittstelle mit einem PC verbunden werden kann. Über die SiCalPro Software kann das DPI 104 vom PC ferngesteuert werden.

Der DPI 104-IS ist eine eigensichere, explosionsgeschützte (IS-) Variante des DPI 104 für den Einsatz in Gefahrenbereichen.

Eigenschaften
  • großes, leicht ablesbares Display mit Messwert, %-Anzeige und Balkengrafik
  • elf wählbare Druckeinheiten
  • fünfstellige Auflösung
  • Druckschaltertest Testfunktion inklusive
  • Minimum, Maximum, Tara und Alarmfunktion
  • serielle RS 232 Schnittstelle
  • IDOS - Sensor anschliessbar (Zubehör erforderlich)
  • Netzwerkfähig: Bis zu 99 DPI 104 können über eine Daisy-Chain miteinander verbunden werden
  • flexible Position: Gehäuse kann um 320° um den Druckanschluß gedreht werden
  • Menü sperrbar
  • Trennmembran wahlweise aus Edelstahl 316L oder Inconel für aggresive Medien
  • eigensichere (Intrinsically) IS- Variante lieferbar
  • zahlreiche Sets mit Handpumpen erhältlich

Preis DPI 104: ab 583,-- €

Technische Informationen
  • 10 Messbereiche zwischen 700 mbar und 1400 bar erhältlich (Relativdruck)
  • 4 Messbereiche zwischen 2 und 70 bar erhältlich (Absolutdruck)
  • Genauigkeit: +/- 0,05% vom Messbereichsendwert (700 mbar: +/- 0,15%)
  • Temperaturkompensation von -10 bis 50 °C
  • Analogausgang: Programmierbar von 0 bis 5 V
  • Displayaktualisierung: 2x pro Sekunde
  • Berstdruck: zweifacher Arbeitsdruck (1400 bar Variante: 2000 bar)
  • Versorgung über 9 V Batterie oder Netzteil (nicht bei -IS)
  • Spritzwassergeschützt Typ 4 / IP 65
  • Druckanschluss Außengewinde: wahlweise G 1/4" oder 1/4 NPT, ab 1000 bar 9/16 UNF mit Dichtkegel